Startseite

Willkommen bei der Curare – Die Studierendenzeitschrift der MHH

Die Curare ist die Zeitschrift des Allgemeinen Studierendenausschusses der Medizinischen Hochschule Hannover und erscheint seit mehr als 20 Jahren einmal im Tertial. Erstellt wird die Zeitung von Studierenden für Studierende unter der Leitung des Pressereferats des AStAs. Viel Spaß bei der Lektüre wünschen ihnen somit Hanna Sophie Müller, Christian Ihlefeld und die gesamte Redaktion.

 Philosophie

Wir verstehen uns als unabhängiges studentisches Medium und versuchen die Studierenden der MHH mit wechselnden Themen zu informieren und zu unterhalten. Dabei fühlen wir uns dem Pressecodex des deutschen Presserates verpflichtet, stehen hinter dessen Prinzipen der Trennung von Redaktion und Werbung, Schutz der Persönlichkeit, Grenzen der Recherche, Wahrhaftigkeit und Achtung der Menschenwürde, sowie weiteren dort festgelegten Grundsätzen. Mit unserer Berichterstattung möchten wir zur Meinungsbildung beitragen, den gesellschaftlichen Dialog fördern und Informationen für die Studierenden bieten. Im Fokus stehen insbesondere die hochschulpolitische Bildung, sowie die Unterrichtung der Öffentlichkeit über die Erfüllung der Aufgaben der Hochschule. Des Weiteren bietet die Curare den Studierenden der MHH eine Plattform ihre Meinung frei zu äußern und kreativ in verschiedenen Bereichen tätig zu werden. Sie ist eine Zeitung die in stetigem Wandel mit der Zeit geht, innehält und nachdenklich auf Vergangenes zurückblickt.

Zielgruppe

In erster Linie richtet sich die Curare an die Studierenden der MHH, jedoch ebenso an Mitarbeiter, Patienten und eine breite Öffentlichkeit, die sich für Belange der MHH, sowie ihr studentisches Leben interessieren.

Titel_106Curare_109_Titelcurare92poster

Die Internet-Zeitschrift des AStA der MHH